… die nützlichen kleinen Helferlein

Mal etwas ganz anderes – ein kleiner Erfahrungsbericht vom heutigen Donnerstag:

Ich habe eine Auswertung eines Vertriebs-Coaching (bisschen Eigenwerbung: siehe http://www.frey-consulting.de/vertriebs-motiviert.php 🙂 ) für einen Kunden geschrieben, anschließend ausgedruckt und dann: die Originaldatei (ein Word-Dokument) mit einer anderen Datei überschrieben… das ist der worst case… zum Glück habe ich das Dokument vorher ausgedruckt.

Aber ich wollte den Ausdruck nicht einfach abschreiben, dazu habe ich die Zeit auch nicht (nicht nur, weil ich so langsam tippe 🙂 , also habe ich mich an die gute alte OCR- oder TexterkennungsSoftware erinnert, mit der ich bis dato aber immer eher schlechte Erfahrungen gemacht habe (in punkto Fehlertoleranz).

Man muss den Dingen aber auch gerne mal eine zweite Chance geben – also nach „ocr software freeware download“ gegoogelt und bei softonic wurde ich fündig – der zweite Link dort heißt: „Readiris Pro 9 Demo“.

Ich hab die Software downgeloaded, installiert und ausprobiert, alles in allem hat es vielleicht 5 Minuten gedauert und ich hatte ein perfektes Ergebnis!

Bei dem Scan und anschließendem OCR sind tatsächlich lediglich zwei kleine Fehler gewesen, ansonsten zu 100% fehlerfrei. Ich bin erstaunt und erfreut!

Und dachte mir, das muss der Welt mitgeteilt werden.

Hier der Link zu Readiris: http://www.irislink.com/c1-646-48/I-R-I-S—-OCR-software-and-Document-Management-solutions.aspx

Und hier noch ein Link zu testbericht.de, die folgendes schreiben (zitiert): „Das Programm ´Readiris Pro 9´ überzeugt aber durch seine hervorragende Leistung und sehr einfache Bedienung. …“, siehe http://www.testberichte.de/test/produkt_tests_iris_readiris_pro_9_p44187.html

Advertisements

Über zukunftsfaehigkeit

Mein Name ist Ulrich Frey und ich bin der (geistige) Urheber dieses Blogs. Es ist mir ein Anliegen, meine Ansprüche an mich und meine Mitwelt zu manifestieren, weil es meine feste Überzeugung ist, dass wir unsere Zukunft selbst gestalten können. Nun ein Gedankensprung: Zu Ende gedachte, echte Wertschätzung heißt: alles was ist, ist heilig. Und so sehe ich den Zustand, in dem wir leben, ebenfalls als heilig an. Dennoch bin ich der festen Überzeugung, dass auch heilige Zustände geändert werden dürfen, ja müssen, wenn sie uns dadurch „dienlicher“ erscheinen. Und so setze ich mich ein fur eine menschgerechte Welt in Balance. Eine Welt, von allen gestaltet und für alle gestaltet. Eine Welt in einer Mitwelt, die alles umschließt: Materielles, Immatrerielles, Natur, Mitwelt, Haben, Sein, Werte, Herz, Liebe, die Schöpfung, Energie… kurzum: alles. Ulrich Frey
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s